Das Badhaus im Hernerpark

Das Badhaus im Hernerpark, wie auch der Park selbst, ist ein dem Publikum weitgehend unbekanntes Juwel in Horgen am Zürichsee.

Gebaut 1899-1900 von H.E. Streuli, einem erfolgreichen Seidenweber in Horgen, befindet es sich heute im Besitz des Nachfahren in der 5.Generation, Herrn H.G. Schulthess.

Die rokoko-ähnliche Architektur ist dem Amalienburg Pavillon beim Schloss Nymphenburg in München nachempfunden. Im Inneren finden sich reichlich Stuckaturen, Gemälde , Möbel aus der Zeit des 19.Jh. Nach einer aufwendigen Renovierung präsentiert sich Pavillon und Park in frischem Glanz. Ein prickelndes Zusammentreffen von erfolgreichem Grossbürgertum und vergangener verspielter Baufreude.

Und ein Ort idealer Akkustik, um  durch auserwählte Künstler „Kammermusik“ wieder königlich erfahrbar zu machen.

Klicken Sie auf ein Bild um die Galerie im Grossformat anzusehen.

Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Hernerpark Horgen
Badhaus Classix 2014 - Aussenansicht
Badhaus Classix 2014 - Die Künstler
Badhaus Classix 2015 - Die Künstler
Badhaus Classix 2015 - Die Künstler